Merlins Ferieninsel das Katzenheim mit Ambiente

Brigitta Vogt-Schmid und Ihr Team

Das neu erstellte Katzenhaus wurde am 1. Februar 2008 eröffnet. Wir legen Wert auf  Persönlichkeit, Qualität und familiäre Atmosphäre. Ihr Liebling soll sich bei uns wohl fühlen.

kurz Info zu Katzenferien

Wir ernähren unsere Feriengäste in der Katzenferienpension, wie auch unsere eigenen Katzen vorwiegend mit Trockenfutter von Royal Canin Sensible 33 und Hill’s. Dies sind hochwertige Katzenfutter mit sehr guter Verträglichkeit. Kurz mit allem was Ihr Liebling braucht. In der Regel gibt’s morgens Nassfutter. Für diejenigen unter Ihnen, die eine andere Fütterung bevorzugen, kann selbstverständlich separat gefüttert werden. Sie können auch Ihr eigenes Futter mitbringen.

 

Die Katzen haben in unserem Ferienheim kein Revier zu verteidigen, wie zu Hause, deshalb wird es kaum zu Raufereien kommen. Die meisten Katzen, die ihre Ferien mit Artgenossen verbringen, verhalten sich kontaktfreudig und tolerant.


Aufnahmebedingungen: 

Pflichtimpfungen

Gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose. Bitte beachten Sie dass die Impfung höchstens ein Jahr zurückliegt! 

Diese Impfungenmüssen im Impfpass eingetragen sein , den Sie bitte vor Aufenthalt mitbringen. 

 

Jede Katze die in die Ferienpension aufgenommen wird, muss floh- und wurmfrei sein. Alle Katzen (auch Stubentiger) müssen vorsorglich mit gängigen Parasitenmitteln geschützt werden. Sollten wir dennoch Floh- oder Wurmbefall feststellen, wird das Tier entfloht und entwurmt (zu Lasten des Tierhalters). 

 

Alle Impfungen und Wurmbehandlungen müssen mindestens 2 Wochen vor Ferienbeginn gemacht werden.

 

Alle Katzen über sechs Monaten müssen kastriert sein. 

Gesundheitliche Probleme

Es ist uns ein grosses Anliegen bestmöglichst für unsere Gäste zu sorgen. Trotzdem können Unfälle geschehen, so wie sie auch bei Ihnen zu Hause geschehen können. Deshalb übernehmen wir keine Tierarztkosten für Verletzungen durch Unfälle sowie auftretende Krankheiten. Diese gehen zu Lasten des Tierhalters.

Entlaufene Tiere / Ausreisser

Unsere Ferieninsel ist so ausbruchssicher wie möglich gestaltet. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass ein Tier ausreisst. In solch einem Fall werden wir natürlich alles daran setzen einen entlaufenen Gast wieder aufzuspüren und heil zurück zu bringen.

Preise

Wir verrechnen eine Tagespauschale von Fr. 20.--. Dies beinhaltet, tägliche Fütterung, Fellpflege falls nötig, Reinigung der Toiletten (mehrmals täglich), regelmässige Desinfektion aller Gebrauchsgegenstände. Decken werden bei Bedarf, jedoch mindestens wöchentlich gewaschen. Wir legen Wert auf  Sauberkeit und liebevolle persönliche Betreuung. An- und Abreisetage werden verrechnet. Pensionsaufenthalt nur gegen Barzahlung: Anzahlung beim Bringen Fr. 100.— pro Woche und Katze – den Rest  beim Abholen. Es werden keine elektronischen Zahlungsmittel angenommen.

 

Falls ihr Tier zum Arzt muss wird eine Pauschale von Fr. 25.--/Std. Zeitaufwand jedoch inkl. Kilometer verrechnet. Anfallende Tierarztkosten gehen vollumfänglich zu Lasten des Tierhalters.

 

Reservierte Plätze die nicht gebraucht werden, müssen mindestens 7 Tage vor Ferienbeginn annulliert werden, ansonsten der Pensionspreis geschuldet ist.


Ferien

Ende November/Anfangs Dezember 2016  vorgesehen